Wirbelsäulenbeschwerden - Privatpraxis Grotenklas

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Wirbelsäulenbeschwerden

Leistungsspektrum

Wirbelsäulenbeschwerden und Schmerztherapie

Anatomisch werden 3 Abschnitte der Wirbelsäule unterschieden, die

           Halswirbelsäule                               Brustwirbelsäule                          Lendenwirbelsäule

Jede dieser Abschnitte kann einzeln, aber auch zusammen in ein Schmerzsyndrom führen.

Besonderheit der Wirbelsäule:
Das Nervensystem versorgt unsere Organe selbständig ohne unser Zutun. Es verläuft zu seinem Schutz im Wirbelkanal, d.h. innerhalb der Wirbelsäule, und besteht aus Rückenmark und sogenannten Spinalnerven. Immer zwischen zwei Wirbeln, etwa in Höhe der jeweiligen Bandscheibe, tritt links und rechts jeweils ein Spinalnerv aus, der das entsprechende Gebiet (Haut, Muskeln, Gefäße, Organ) versorgt. Wird nun dieser Spinalnerv eingeengt oder entzündet er sich, kann es zu Beschwerden an allen von diesem Nerv versorgten Geweben kommen:
Hautareale:
Brennen, Kribbeln, Ameisenlaufen, Einschlafen, ausstrahlende Schmerzen in Kopf, Arm, Brust, Bauch, Unterleib, Beine, etc.

Muskeln: Verspannungen, Schmerzen, Verhärtungen, Verkürzungen, Krämpfe, „Muskelkater"-ähnliche Schmerzen
 
Gefäße: Engstellung des Gefäßes, daraus folgt Minderdurchblutung, Sauerstoffmangel, Übersäuerung, Schmerz, sogar Migräne-Attacken können dadurch ausgelöst werden

Organe: z.B. Herzrhythmusstörungen, Reizmagen, Blasenfunktionsstörungen, Verstopfung etc.
Hier nur einige der behandelten Krankheitsbilder und Beschwerde-Ursachen:
Deformitäten (Skoliose, Hohl-Rund-Rücken u.a. Verkrümmungen)
Bandscheibenvorfall
Bandscheibenentzündung, Abnutzung und Osteochondrosen
Wurzelreizung und Kompressionssyndrome
Foramenstenosen = Engpass der Nervenaustritte
Spinalkanalstenose = Engpass des Rückenmark-Kanals mit „Schaufenster-Krankheit"
Rippen-Wirbel-Gelenk und Wirbelgelenkarthrosen
Wirbelgleiten und Instabilität
Muskuläre Schmerzen
Rheuma-Veränderungen
Osteoporose
Wirbelbrüche
Chronische Schmerzsyndrome

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü